ICONIC AWARDS 2021: Innovative Architecture – die Ausschreibung

 

Heute startet die Anmeldephase der internationalen ICONIC AWARDS 2021: Innovative Architecture. Ausgezeichnet werden Bestleistungen der Architektur, innovatives Interior- und Produktdesign und herausragende Kommunikationskonzepte sowie besonders innovative Materialien. Die Preisträger werden im Rahmen der Preisverleihung am 11. Oktober 2021 in der Pinakothek der Moderne geehrt und haben reichlich Gelegenheit, sich national und international zu vernetzen.

 

Bis zum 21. Mai können Architekten, Ingenieure, Fachplaner, Agenturen und Designbüros, Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft sowie Hersteller der gestaltenden und produzierenden Industrie ihre Projekte einreichen. Die hochkarätige Jury entscheidet über die Auszeichnungen »Selection«, »Winner« und »Best of Best«. Außerdem werden die Sonderpreise »Architects of the Year« und »Interior Designers of the Year« sowie der Ehrenpreis »Architects’ Client of the Year« vergeben.

 

Eine Auszeichnung bietet den Gewinnern den perfekten Kommunikationsanlass für ihre Leistungen, positioniert sie in einem internationalen Umfeld als erfolgreichen Player und bringt sie nach München zur feierlichen Preisverleihung anlässlich der EXPO Real.

 

Jurymitglieder

  • Michel Casertano, Atelier Brückner GmbH, Stuttgart
  • Asif Khan, Asif Khan Ltd., London
  • Silvia Olp, aed e.V., Verein zur Förderung von Architektur, Engineering & Design, Stuttgart
  • Dr. Werner Sobek, Werner Sobek AG, Stuttgart
  • Linda Stannieder, Huawei Research & Development, Berlin
  • Song Zhaoqing, Lacime Architects, Shanghai

 

Wichtige Daten im Überblick

  • Early-Bird-Preisvorteil: bis zum 09. April 2021
  • Anmeldeschluss: 21. Mai 2021
  • Preisverleihung: 11. Oktober 2021, Pinakothek der Moderne, München
  • Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

 

Rat für Formgebung – der Auslober
Der Rat für Formgebung agiert seit 1953 als weltweit führendes Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation. Mit internationalen Angeboten, Nachwuchsförderungen und Mitgliedschaften ist er Teil der globalen Design-Community und trägt seit jeher dazu bei, Austausch und Netzwerke weltweit zu etablieren. Durch Events, Kongresse, Awards, Jurysitzungen und Expertenkreise vernetzt der Rat für Formgebung seine Mitglieder und zahlreiche weitere internationale Design- und Markenexperten, fördert den Diskurs und liefert wichtige Impulse für die globale Wirtschaft. Seinem Mitgliederkreis gehören aktuell mehr als 350 Unternehmen an.

 

Kontakt
Rat für Formgebung
Janine Wunder, Bereichsleiterin Kommunikation und Marketing
Tel +49 (0) 69 24 74 48 699
E-Mail: presse@gdc.de
www.gdc.de

Go back